"Wir suchten eine flexible Testeinheit, um unsere neuen Brennverfahren und Regelungsstrategien schneller entwickeln und testen zu können. Die Rapid Control Prototyping Plattform VeRa von VEMAC ist eines der wenigen Systeme, die Piezo-Injektoren unterstützt. VeRa hilft uns, eine offene Motorsteuerung zu entwickeln, die anstelle einer serienmäßigen Motorsteuerung arbeiten soll.“ 

- Dr. Alain Chevalier, technischer Spezialist im Bereich Motorsteuerung, Dieselantriebe Forschung & Vorentwicklung Ford Europa

„Wir wollten eine Lösung auf Basis von NI LabView, weil es als eine flexible, offene, leicht anzupassende und zu schulende Entwicklungsumgebung bekannt ist. Das brachte uns zur VEMAC. Die Aachener sind genau auf unsere Wünsche und Bedürfnisse bezüglich eines Prüfstands eingegangen und konnten sehr schnell liefern“ 

- Gerald Kempter, Engineering Manager bei Weber Motor

"For our comparison tests it is absolutely essential that all data resulting from a test run is saved and made available for comparative analysis. Our old software could not carry this out, so we looked for a state of the art solution. VEMAC is the first choice for my business. It really was VEMAC’s authority within the area of test bench technology and their know-how concerning the Borghi Saveri test bench, combined with the Siemens S7 control that made the decision for us. With the test bench and the software we want to be able to simulate whole race tracks in the near future" 

- Dr. Wild, Capricorn

„Zukünftige weltweite Abgasgesetzgebungen für Nutzfahrzeuge und Busse führten bei Deutz zu einer umfassenden Untersuchung aller Einspritzsystemoptionen. Nach Abwägung aller technologischen und kostenmäßigen Gesichtspunkte fiel die Entscheidung auf ein Common Rail System, das in alle Deutz-Motoren mit Einzel-Einspritzpumpen zukünftig unter dem Markennamen DCR (Deutz Common Rail) eingebaut wird. Daraus hat sich jedoch ein wachsender Bedarf entwickelt, eine hohe Anzahl von Injektoren automatisiert in kurzer Zeit mit standardisierten Prüfverfahren zu vermessen. Dieser Bedarf wurde durch die Anschaffung eines Injektorprüfstands aus dem Hause VEMAC gedeckt. Ausschlaggebend für die Entscheidung für das Unternehmen VEMAC war neben dem Standort und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis insbesondere die Kompetenz“ 

- Dr.-Ing. Thiemann, DEUTZ AG